Skisonderzüge

Slider Image

Staufrei auf die Piste

Mit dem Skisonderzug staufrei auf die Piste

Wintersportfreunde fahren mit dem Skisonderzug ab dem 21.12.2019 umsteigefrei aus dem Ruhrgebiet bis ins Skigebiet Winterberg. Anschlüsse an den Sonderzug gibt es auch aus Venlo und Arnheim.

Skigebiet Winterberg

Das Skigebiet Winterberg (www.skiliftkarussell.de) erreichen Sie samstags umsteigefrei aus dem Ruhrgebiet mit dem Skisonderzug. Der Zug fährt von Oberhausen über Mülheim (Ruhr) - Essen - Bochum - Witten - Schwerte - Bestwig nach Winterberg und zurück.

  • Oberhausen: Anschluss vom RE 19 (aus Arnheim)
  • Essen: Anschluss vom RE 14 (aus Borken)
  • Schwerte: Anschluss vom RE 13 (aus Venlo, Düsseldorf)

Am Bahnhof bestehen direkte Umstiegsmöglichkeiten zum SkiBus der RLG und somit die Weiterfahrt in die Winterberger Skigebiete.


Skisonderzug Fahrtage

samstags vom 21.12.2019 - 07.03.2020 sowie Rosenmontag, 24.02.2020

Fahrplan jetzt als PDF herunterladen

Weitere Informationen

Von Witten/Dortmund bis Winterberg bzw. Willingen gilt der WestfalenTarif .
Von Oberhausen, Mülheim, Essen und Bochum bis Winterberg bzw. Willingen gilt der NRW-Tarif.

Am Wochenende stündliche direkte Zugfahren von Dortmund nach Winterberg. Mo - Fr alle 2 Stunden.
Tägliche, stündliche Busverbindungen von Olsberg nach Winterberg ( Anschluss an den RE 17).
Hier finden Sie Informationen zur Fahrtauskunft: www.westfalenfahrplan.de

Der Skibus fährt von Winterberg über Altastenberg - Neuastenberg - Langewiese und wieder zurück.
Weitere Informationen zu den Betriebszeiten des SkiBusses sowie den Anschluss an die Skigebiete (Skiliftkarussell Winterberg, Altastenberg, Neuastenberg) finden Sie entweder unter www.rlg-online.de oder im SkiBus-Flyer der RLG.

Das Skigebiet Willingen erreichen Sie mit Umstieg in Brilon Wald (Haltepunkt der Linien RE 17 und RE 57) und
der RegionalBahn (RB) 42.
Hier erhalten Sie weitere Informationen zum Skigebiet: www.skigebiet-willingen.de
Hier finden Sie Informationen zur Fahrtauskunft: www.westfalenfahrplan.de