Presse

13.08.2019

Aufruf zur Online-Öffentlichkeitsbeteiligung an der Erstellung des Nahverkehrsplans für Westfalen-Lippe

Die Planungsrundlage für die Entwicklung des Nahverkehrs in Westfalen-Lippe wird neu aufgestellt – jetzt ist die Meinung der Bevölkerung gefragt.
mehr lesen
11.07.2019

Finanzierung der Modernisierung des Bönener Bahnhofs ist gesichert

Die NWL-Verbandsversammlung beschließt, dass der Umbau des Bahnhofs Bönen in das Finanzierungsprogramm des NWL nachrückt.
mehr lesen
10.07.2019

Qualitätsbericht 2018 für den Schienenpersonennahverkehr in Nordrhein-Westfalen veröffentlicht

Jährliche Analyse des Betriebs und der Infrastruktur
mehr lesen
04.07.2019

Gute Verbindung nach Köln – trotz Baustelle

Aufgrund von umfangreichen Gleis-, Bahnsteig- und Bahnübergangsarbeiten können vom 24.06.2019 bis einschließlich 14.12.2019 keine Züge zwischen Lüdenscheid und Meinerzhagen verkehren.
mehr lesen
03.07.2019

Reaktivierung der Westfälischen Landes-Eisenbahn (WLE) und der Teutoburger Wald-Eisenbahn (TWE)

Der Verkehrsausschuss des Landtages NRW beschließt, die beiden westfälischen Reaktivierungsmaßnahmen in den ÖPNV-Bedarfs- und den -Infrastrukturfinanzierungsplan aufzunehmen.
mehr lesen
10.04.2019

Probleme mit den neuen Fahrzeugen im Sauerland-Netz: NWL erwartet rasche Lösungen im Sinne der Fahrgäste

Betreiber DB arbeitet an Lösungen auf mehreren Ebenen
mehr lesen

Presse

Willkommen im Pressebereich des Zweckverbands Nahverkehr Westfalen-Lippe (NWL). Hier finden Sie aktuelle Pressemitteilungen des NWL sowie Fotos, Videos und Dokumente zum Download.

 

Aufruf zur Online-Öffentlichkeitsbeteiligung an der Erstellung des Nahverkehrsplans für Westfalen-Lippe

13.08.2019

Die Planungsrundlage für die Entwicklung des Nahverkehrs in Westfalen-Lippe wird neu aufgestellt – jetzt ist die Meinung der Bevölkerung gefragt.

Mit der Aufstellung eines neuen Nahverkehrsplans Westfalen-Lippe verfolgt der NWL das Leitbild der Verkehrswende. Ziel ist ein zuverlässiges Nahverkehrssystem in Westfalen-Lippe sowie über die Region hinaus zu erhalten und auszubauen, eine Energieeinsparung durch Verlagerung und Vermeidung von Verkehr sowie eine Umstellung der Energieversorgung auf erneuerbare Energien zu erreichen.

Der NWL ist dafür verantwortlich, im Rahmen der Daseinsvorsorge ein ausreichendes Angebot beim Nahverkehr sicherzustellen. Um dies vor dem Hintergrund der sich verändernden Mobilitätsbedürfnisse weiterhin gewährleisten zu können, wird dieses Angebot im Nahverkehrsplan festgelegt.

Zu folgenden Themen, die Inhalte des Nahverkehrsplans sein werden, können online Anregungen, Vorschläge und Ideen eingebracht werden:

  • Qualität, Service und Sicherheit (Pünktlichkeit, Ausfallsicherheit, Zuverlässigkeit)
  • Tarif, Vertrieb, Fahrgastinformation
  • Fahrplanangebot und integrierte multimodale Verkehrsgestaltung (Verbindungen, Anschlüsse, Takt, Verknüpfungen)
  • Infrastruktur, Strecken, Stationen
  • Fahrzeuge (Antrieb, Kapazität, Qualität)

Die Beteiligung ist unter www.nwl-info.de/nahverkehrsplan bis zum 16.09.2019 möglich. Nach Auswertung der Eingaben wird der Entwurf des Nahverkehrsplans aufgestellt und bis Mitte 2020 von der Verbandsversammlung des NWL beschlossen.

Weitere Informationen

 Ältere Meldungen finden Sie in unserem Pressearchiv.

Zum Pressearchiv

Bildmaterial des NWL steht hier zum Download bereit.

Zur Mediendatenbank
Uli Beele

Pressesprecher

Uli Beele

Telefon: 02303 95263-12

E-Mail: kommunikation@nwl-info.de

NWL kompakt.
Abonnieren