Über uns

Slider Image

NWL – Über uns

Über uns

Ein zuverlässiges Nahverkehrssystem in Westfalen-Lippe sowie über die Region hinaus erhalten und ausbauen – dieses Ziel verfolgt der Zweckverband Nahverkehr Westfalen-Lippe, kurz NWL.

Seit seiner Gründung im Januar 2008 ist der NWL dafür zuständig, gemeinsam mit dem Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) und dem Zweckverband go.Rheinland als Aufgabenträger den Schienenpersonennahverkehr (SPNV) in NRW zu organisieren. Das NWL-Gebiet, in dem rund 5,6 Millionen Einwohner leben, reicht vom Kreis Steinfurt bis zum Märkischen Kreis und nach Siegen-Wittgenstein. Insgesamt verkehren auf dem knapp 2.000 Kilometer langen Streckennetz des NWL 57 Nahverkehrslinien.

Rahmendaten im Überblick

  • Gründung: Januar 2008
  • Sitz: Zentrale in Unna mit Standorten in Bielefeld, Münster, Paderborn und Siegen
  • Mitglieder: Zweckverband Mobilität Ruhr-Lippe (ZRL), Zweckverband Mobilität Münsterland (ZVM), VerkehrsVerbund Ostwestfalen-Lippe (VVOWL), Nahverkehrsverbund Paderborn/Höxter (NPH), Zweckverband Personennahverkehr Westfalen-Süd (ZWS)
  • zweitgrößter Besteller von SPNV-Leistungen in NRW

Zahlen & Fakten zum NWL-Gebiet

  • Fläche: 19.441 km2
  • Einwohner: 5,6 Millionen
  • Gebietskörperschaften: 16 Kreise, 3 kreisfreie Städte
  • Finanzvolumen 2022: 474 Millionen Euro
  • Streckennetz 2023: 1.737 km Schiene
  • Bestellte Betriebsleistung: 36 Millionen Zugkilometer
  • Leistungsangebot: 58 Linien, davon 22 RE-, 33 RB-, 3 S-Bahn-Linien

Standorte & Schwerpunkte

Standort-Graphik als PDF zum Download.