Volljurist (m/w/d)

Slider Image

NWL – Karriere

Volljurist (m/w/d)

Vollzeit | unbefristet | Standort Bielefeld

Wir – der Nahverkehr Westfallen-Lippe (NWL) - gestalten, organisieren, vermarkten und finanzieren den SPNV in Westfalen-Lippe als Teil des Mobilitätsangebotes in NRW. Darüber hinaus entwickeln wir nachhaltige, vernetzte Mobilitätskonzepte und -lösungen im Umweltverbund und wirken darauf hin, diese mit unseren Partnern umzusetzen, um einen Beitrag zur Verkehrswende zu leisten.

Für unseren Bereich Recht suchen wir ab sofort, unbefristet und in Vollzeit einen Volljuristen (w/m/d). Der Bereich Recht ist bei der Stabsstelle Wettbewerb & Vergabe in unserer Geschäftsstelle in Bielefeld angesiedelt.

Ihre Aufgaben:
  • Sie beraten die Geschäftsführung sowie die Stabsstellen und Abteilungen in rechtlichen Fragestellungen insbesondere zum Vertragsrecht und bei der Vertragsgestaltung, zum Vergaberecht, zum SPNV- und zum Eisenbahnrecht (ÖPNVG NRW und ERegG), zum Landesrecht NRW und zum Binnenrecht des NWL sowie zum Zuwendungsrecht.
  • In den genannten Bereichen sind Sie für die Erarbeitung von gutachterlichen Stellungnahmen, Schriftsätzen, Vertragsunterlagen sowie von Entscheidungsvorlagen für die Gremien des Zweckverbandes zuständig. Sie sind zudem Ansprechpartner für Rechtsfragen aus den Gremien des NWL.
  • Sie begleiten die Vorbereitung und Durchführung von Vergabeverfahren bzgl. rechtlicher Fragen und bei etwaigen Nachprüfungsverfahren.
  • Außerdem übernehmen Sie die Begleitung und ggf. die Vertretung des NWL in gerichtlichen Streitigkeiten.
  • Sie stehen im regelmäßigen, engen Austausch mit anderen Zweckverbänden, verschiedenen Kanzleien und Unternehmen.

 

Erforderliche Qualifikationen:
  • Sie haben die Befähigung zum Richteramt (Abschluss der ersten Prüfung sowie der zweiten Staatsprüfung mindestens mit der Note „befriedigend“).
  • Sie haben Interesse, sich in ein breites Spektrum an Rechtsfragen einzuarbeiten und mit den Kolleginnen und Kollegen praktikable Lösungen zu entwickeln.
  • Sie verfügen über ein ausgeprägtes Kommunikationsvermögen (sowohl mündlich als auch schriftlich), insbesondere über die Fähigkeit, juristische Probleme und Lösungen allgemeinverständlich aufzubereiten und zu präsentieren.
  • Sie haben Verhandlungsgeschick und Überzeugungskraft sowie eine ausgeprägte Dienstleistungs- und Lösungsorientierung.
  • Sie können Informationen analysieren, aufbereiten und Handlungsempfehlungen auf Führungsebene präsentieren.
  • Sie haben die Fähigkeit und Bereitschaft zu strukturiertem, sorgfältigem und selbstständigem Arbeiten sowie zur konstruktiven Zusammenarbeit mit unterschiedlichen Abteilungen/Stabsstellen und externen Kommunikationspartnern.
  • In den gängigen MS-Office-Programmen fühlen Sie sich sicher.

 

Wünschenswerte Qualifikationen:
  • Erfahrungen als Jurist (w/m/d) im Vertragsrecht und bei der Vertragsgestaltung, im Vergaberecht, im Gesellschaftsrecht, im SPNV-Recht, im Eisenbahnrecht, im Landesrecht NRW und/oder im Zuwendungsrecht
  • Berufserfahrung als Jurist (w/m/d) im ÖPNV/SPNV

 

Wir bieten Ihnen – neben spannenden Aufgaben in einer der Zukunftsbranchen  –
  • eine aufgaben- und verantwortungsadäquate Bezahlung nach Entgeltgruppe 13 TVÖD (VKA) – je nach persönlichen Voraussetzungen und beruflicher Erfahrung und dementsprechender Möglichkeit zur Aufgabenübertragung kann die Einstellung auch mit einer Eingruppierung in Entgeltgruppe 14 TVÖD (VKA) erfolgen –,
  • einen sicheren Arbeitsplatz mit einem arbeitnehmerfreundlichen Tarifvertrag nach TVöD (VKA),
  • mobiles Arbeiten mit flexiblen Arbeitszeiten zur Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben,
  • ein kostenloses JobTicket im gesamten WestfalenTarif und ein Jobrad im Rahmen einer Entgeltumwandlung,
  • eine leistungsstarke, vom Arbeitgeber finanzierte betriebliche Betriebsrente mit der kvw-Zusatzversorgung,
  • einen Zuschuss zu vermögenswirksamen Leistungen und
  • attraktive Möglichkeiten zur fachlichen und persönlichen Weiterentwicklung.
  • Auf Wunsch prüfen wir Möglichkeiten, die Stelle in Teilzeit auszuüben.

Für personalrechtliche Fragen und Fragen zum Bewerbungsverfahren wenden Sie sich gerne an Frau Karen Bohlken unter der Telefonnummer 0176-73897091.

Für fachliche Fragen steht Ihnen Herr Thomas Bienek unter der Telefonnummer 0521-32943321 zur Verfügung.

Bewerbungen richten Sie bitte in elektronischer Form bis zum 4.September 2022 an die E-Mail-Adresse bewerbung@nwl-info.de. Bitte übersenden Sie uns Ihre sämtlichen Unterlagen zusammengestellt in einem Dokument (wenn möglich im PDF-Format).

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht und werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Auch Bewerbungen von Schwerbehinderten und Gleichgestellten nach dem SGB sind uns willkommen.
 

Jetzt bewerben!

Nahverkehr Westfalen-Lippe

Friedrich-Ebert-Str. 19

59425 Unna

E-Mail: bewerbung@nwl-info.de

Thomas Bienek

Leitung Verwaltung, Wettbewerb & Vergabe

Thomas Bienek

Telefon: 0521 329433-21

E-Mail: t.bienek@nwl-info.de

NWL kompakt.
Abonnieren