Abteilungsleiter (w/m/d) für die Leitung der Abteilung Fö

Slider Image

NWL – Karriere

Abteilungsleiter (w/m/d) für die Leitung der Abteilung Förderung

Unsere Gesellschaft, das Mobilitätsverhalten und damit auch die ÖPNV-Branche befinden sich in einem rasanten Wandel. Es gilt, die Verkehrswende zu gestalten. Der NWL ist mit seinen Kernaufgaben SPNV-Aufgabenträger und Hinwirkung auf vernetzte Mobilität ein wichtiger Akteur in diesem Gestaltungsprozess. 

Für die Leitung unserer Abteilung Förderung suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt für den Standort in Münster unbefristet und in Vollzeit einen engagierten

 

Abteilungsleiter (w/m/d) für die Leitung der Abteilung Förderung

 

Ihre Qualifikation:

Ihre wichtigste Eigenschaft als Teil des Führungsteams im NWL ist persönliche Integrität. Teamfähigkeit und Kooperationsbereitschaft werden vorausgesetzt. Sie wollen die Zukunft gestalten, denken strategisch und haben keine Angst vor Veränderungen, sondern treiben diese voran. Sie sind kreativ, eigeninitiativ, können unternehmerisch denken und übernehmen gerne Verantwortung. Sie haben ein persönliches Interesse an den Themen, die wir im NWL bewegen wollen. Sie verfügen über Führungserfahrung und/oder langjährige Berufserfahrung in einer Funktion mit entsprechender Verantwortung und/oder über Berufserfahrung in einem der Fachgebiete. Ein fachspezifisches Hochschulstudium oder vergleichbare Qualifikationen wird ebenso vorausgesetzt wie die Kenntnis der rechtlichen Grundlagen.

Ihre Aufgaben:

1. Leitung und strategische Steuerung der Abteilung Förderung

  • Steuerung der Investitionsplanung nach § 12 ÖPNVG NRW im Verbandsgebiet des NWL

  • Steuerung des Förderprogramms nach § 13 ÖPNVG NRW „Vorhaben im besonderen Landesinteresse“, u.a. Vorhaben des Infrastrukturfinanzierungsplans des Landes

  • Fördertechnische Umsetzung der Förderprogramme des NWL nach § 11 ÖPNVG (z.B. Bahnhofsmodernisierungen, Streckenmaßnahmen)

  • Steuerung und Verwaltung der investitiven Mittel der Förderprogramme des NWL

  • Vertretung des NWL in den verschiedenen Arbeitskreisen und Lenkungskreisen des Landes NRW und der Infrastrukturbetreiber

  • Abstimmung entscheidungrelevanter Angelegenheiten des Landesrechnungshofes und der staatlichen Rechnungsprüfungsämter

  • Grundsatzangelegenheiten der Förderangelegenheiten und Akquise neuer Fördermittel für den NWL

 

2. Regionale Außenvertetung NWL im Münsterland

Im Rahmen der dezentralen Aufstellung des NWL an den Standorten Unna, Bielefeld, Paderborn, Siegen und Münster werden von der Abteilungsleitung Förderung auch die fachlichen NWL-Themen im Teilraum Münsterland des NWL vertreten. Dies bedeutet,

  • erster Ansprechpartner für die Geschäftsführung des regionalen Mitgliedszweckverbandes ZVM,

  • fallbezogene Vertretung sämtlicher auch abteilungsübergreifender NWL-bezogener Themen in den politischen Gremien des regionalen Standortes in Abstimmung mit dem NWL-Geschäftsführer und in Abstimmung mit den betroffenen Abteilungs- und Stabstellenleitern (Verbandsversammlung des Mitgliedszweckverbandes, Kreistag, Fahrgastbeirat etc.).

Wir bieten Ihnen – neben spannenden Aufgaben in einer der Zukunftsbranchen unserer modernen Gesellschaft, der Arbeit in einem motivierten Team mit tollen Menschen, einem zeitgemäßen Arbeitsumfeld und guten Möglichkeiten zur fachlichen und persönlichen Weiterentwicklung – natürlich auch eine aufgaben- und verantwortungsadäquate Bezahlung nach Entgeltgruppe 15 TVöD. Bei Vorliegen der laufbahnrechtlichen Voraussetzungen ist auch die Übernahme bzw. Fortführung eines Beamtenverhältnisses möglich. Geben Sie bitte in Ihrer Bewerbung neben dem für Sie möglichen Eintrittstermin auch Ihre Gehaltsvorstellungen an.

 

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (mindestens ein ausführliches persönliches Schreiben zu Eignung und Motivation, ein umfangreicher Lebenslauf) richten Sie bitte in elektronischer Form bis zum 04.12.2020 an die E-Mail-Adresse bewerbung@nwl-info.de.

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht und werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Für Schwerbehinderte nach dem SGB gilt dies entsprechend.

Jetzt bewerben!

Nahverkehr Westfalen-Lippe

Friedrich-Ebert-Str. 19

59425 Unna

E-Mail: bewerbung@nwl-info.de

Nahverkehr Westfalen-Lippe

Friedrich-Ebert-Str. 19

59425 Unna

E-Mail: bewerbung@nwl-info.de

NWL kompakt.
Abonnieren