Mitarbeiter (w/m/d) Infrastrukturförderung im SPNV/ÖPNV

Slider Image

NWL – Karriere

Mitarbeiter (w/m/d) im Bereich Infrastrukturförderung im SPNV/ÖPNV, Schwerpunkt Fördermittelakquise

Unsere Gesellschaft, das Mobilitätsverhalten und damit auch die ÖPNV-Branche befinden sich in einem rasanten Wandel. Es gilt, die Verkehrswende zu gestalten. Der NWL ist mit seinen Kernaufgaben SPNV-Aufgabenträger und Hinwirkung auf vernetzte Mobilität ein wichtiger Akteur in diesem Gestaltungsprozess. Durch eine fachlich ausgerichtete Abteilungsstruktur in einer dezentralen Organisation mit insgesamt fünf Standorten in Westfalen (Unna, Münster, Bielefeld, Paderborn, Siegen) ist der NWL schlagkräftig aufgestellt und bleibt dabei den regionalen Themen verbunden.

Der NWL fördert gemäß dem Gesetz über den Öffentlichen Personennahverkehr in NRW (ÖPNVG NRW, §§ 12 und 13) mit vom Land Nordrhein-Westfalen zur Verfügung gestellten Mitteln Maßnahmen im Bereich der ÖPNV-Infrastrukturförderung. Hierfür ist in der Geschäftsstelle in Münster die Abteilung für Infrastrukturförderung eingerichtet.

Für diese Abteilung in Münster sucht der NWL zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit und unbefristet:

Einen engagierten und qualifizierten Mitarbeitenden (w/m/d) im Bereich Infrastrukturförderung im SPNV/ÖPNV, Schwerpunkt Fördermittelakquise

Ihre Aufgaben:

  • Aufbau einer Förderdatenbank für Vorhaben der Infrastrukturentwicklung im NWL
  • Selbstständige Akquise und Controlling von Fördermitteln des Landes, des Bundes und der EU
  • Eigenverantwortliche Er- und Bearbeitung von Zuwendungsanträgen beim Fördergeber
  • Erstellung der Schlussverwendungsnachweise im erforderlichen Umfang
  • Beratung im NWL über die Voraussetzungen und die zu berücksichtigenden Rahmenvorgaben in den beantragten Projekten

 

Ihre Qualifikation:

  • Abgeschlossenes Studium mit Bezug zum Verkehrswesen z.B. im Bereich Bauingenieurwesen, Raumplanung, Geographie oder im Bereich Volkswirtschaft, Verwaltungswissenschaft
  • Strategisch-konzeptionelle Denkweise, sichere Kommunikation und Verhandlungsgeschick
  • Sichere EDV-Anwendungskenntnisse
  • Flexibilität und ein hohes Maß an Teamfähigkeit und Einsatzbereitschaft, Reisebereitschaft
  • Fremdsprachenkenntnisse

 

Wünschenswert wäre:

  • Erfahrung in der Förderlandschaft der EU, des Bundes und des Landes
  • Erfahrungen in einer öffentlichen Verwaltung / im Zuwendungsrecht

 

Wir bieten Ihnen - neben spannenden Aufgaben in einer der Zukunftsbranchen unserer modernen Gesellschaft, der Arbeit in einem motivierten Team, einem zeitgemäßen Arbeitsumfeld mit flexiblen Arbeitszeiten, einem kostenlosen JobTicket im gesamten WestfalenTarif, einer betrieblichen Altersversorgung und guten Möglichkeiten zur fachlichen und persönlichen Weiterentwicklung - natürlich auch eine aufgaben- und verantwortungsadäquate Bezahlung.

Die Eingruppierung erfolgt je nach persönlicher Qualifikation und beruflichen Erfahrungen bis zur EG 12 TVöD-VKA. Bei Vorliegen der laufbahnrechtlichen Voraussetzungen ist auch die Übernahme bzw. Fortführung eines Beamtenverhältnisses möglich.

Bewerbungen richten Sie bitte in elektronischer Form bis zum 02.08.2020 an die E-Mail- Adresse bewerbung@nwl-info.de. Geben Sie bitte in Ihrer Bewerbung neben dem für Sie möglichen Eintrittstermin auch Ihre Gehaltsvorstellungen an.

Für Fragen stehen Ihnen Frau Hackmann unter 0251/4134-37 oder Herr Benner-Stöwer unter 0251/4134-36 zur Verfügung.

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht und werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Für Schwerbehinderte und Gleichgestellte nach dem SGB gilt dies entsprechend. Die Stelle ist teilbar.

Jetzt bewerben!

Nahverkehr Westfalen-Lippe

Friedrich-Ebert-Str. 19

59425 Unna

E-Mail: bewerbung@nwl-info.de

Nahverkehr Westfalen-Lippe

Friedrich-Ebert-Str. 19

59425 Unna

E-Mail: bewerbung@nwl-info.de

NWL kompakt.
Abonnieren