Jurist (m/w/d)

Slider Image

NWL – Karriere

Jurist (m/w/d)

Unsere Gesellschaft, das Mobilitätsverhalten und damit auch die ÖPNV-Branche befinden sich in einem rasanten Wandel. Es gilt, die Verkehrswende zu gestalten. Der NWL ist mit seinen Kernaufgaben SPNV-Aufgabenträger und Hinwirkung auf vernetzte Mobilität ein wichtiger Akteur in diesem Gestaltungsprozess. Dementsprechend richtet er seine Organisation zum 01.01.2020 auf diese Anforderungen aus, indem er durch die Bildung von Fachabteilungen und Stabsstellen seine Schlagkraft und Entscheidungsgeschwindigkeit erhöht, aber dabei durch die Beibehaltung seiner dezentralen Aufstellung mit den regionalen Themen verbunden bleibt. Für diese neue Struktur suchen wir frühestmöglich für den Standort in Bielefeld unbefristet und in Vollzeiteinen engagierten Juristen (w/m/d)

Ihre Aufgaben:
  • Bearbeitung von Rechtsfragen in Vergabeverfahren, insbesondere bei SPNV-Vergabeverfahren
  • Koordination der Abstimmung von Rechtsfragen zwischen SPNV-Aufgabenträgern
  • Beratung der Geschäftsführung, Abteilungen und Stabsstellen in rechtlichen Fragestellungen in den Bereichen Vergaberecht, Vertragsrecht, Eisenbahnrecht und Verwaltungsrecht
  • Begleitung und Vertretung des NWL in Rechtsstreitigkeiten (u.a. Infrastrukturangelegemheiten, SPNV Verkehrsverträge)

 

Ihre Qualifikation:
  • Erfolgreicher Abschluss des 2. Juristischen Staatsexamens
  • Sehr gute Kenntnisse in den Bereichen Vergaberecht (EU-weit und national) und Vertragsrecht sowie gute Kenntnisse im Bereich Verwaltungsrecht. Wünschenswert sind Kenntnisse im Eisenbahnrecht und im Personenbeförderungsrecht
  • Hohe Fähigkeit und Bereitschaft zu strukturiertem, sorgfältigem und selbstständigem Arbeiten
  • Fähigkeit zur konstruktiven Zusammenarbeit mit unterschiedlichen Abteilungen/ Stabsstellen und Partnern
  • Sehr sichere EDV-Anwendungskenntnisse (insbesondere in MS Office)
  • Wünschenswert sind Erfahrungen im Bereich des SPNV/ÖPNV


Wir bieten Ihnen − neben spannenden Aufgaben in einer der Zukunftsbranchen unserer modernen Gesellschaft, der Arbeit in einem motivierten Team, einem zeitgemäßen Arbeitsumfeld mit flexiblen Arbeitszeiten, einem kostenlosen JobTicket im gesamten WestfalenTarif, einer betrieblichen Altersversorgung und guten Möglichkeiten zur fachlichen und persönlichen Weiterentwicklung − natürlich auch eine aufgaben- und verantwortungsadäquate Bezahlung nach Entgeltgruppe 14 TVÖD (VKA).

Bewerbungen richten Sie bitte in elektronischer Form bis zum 07.02.2020 an die E-Mail-Adresse bewerbung@nwl-info.de.

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht und werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Für Schwerbehinderte nach dem SGB gilt dies entsprechend.

Jetzt bewerben!

Nahverkehr Westfalen-Lippe

Friedrich-Ebert-Str. 19

59425 Unna

E-Mail: bewerbung@nwl-info.de

Irina Lauenstein

Personal & Rechtsangelegenheiten

Irina Lauenstein

Telefon: 02303 25316-0

E-Mail: bewerbung@nwl-info.de

NWL kompakt.
Abonnieren