Auf Genussreise mit dem Nahverkehr

Der Nahverkehr Westfalen-Lippe (NWL), der Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) und die Eisenbahnverkehrsunternehmen in NRW laden im Rahmen ihrer diesjährigen Gemeinschaftskampagne Nächster Halt: Heimat im Oktober und November 2011 zu geführten kulinarischen Touren und Verkostungen im Zug ein. Die Anmeldefrist für die Touren endet am 18. Oktober 2011. Zudem werden attraktive Preise verlost.

In diesem Herbst können Fahrgäste die kulinarische Vielfalt Nordrhein-Westfalens bequem und umweltfreundlich mit dem Zug entdecken – und tolle Preise gewinnen. Die geführten Touren ermöglichen den Blick hinter die Kulissen bei Brauereien sowie Obst- und Gemüsehöfen und bieten Geschmackserlebnisse der besonderen Art. Gemeinsamkeit aller Ausflugsziele: eine klare regionale Identität sowie die gute Erreichbarkeit mit dem ÖPNV. Unter allen Anmeldern sowie Teilnehmern am begleitenden Gewinnspiel wird jeweils ein Kochkurs für zwei Personen in der Kochschule La Cucina in der Villa Wesco (Neheim-Hüsten) und in der Kochschule Food & Flavour (Essen) sowie ein Präsentkorb mit regionalen Produkten vom Obst- und Gemüsehof Löbke in Ibbenbüren verlost.

Die kulinarischen Touren im Überblick

  • Tour 1, 22. Oktober 2011, Führung durch die Krombacher Brauerei in Kreuztal
    Nach der einstündigen Führung durch die Produktionsstätten der Krombacher Brauerei kann im Anschluss bis 12 Uhr der Krombacher Dreiklang, bestehend aus Westfälischem Schinken, Schanzenbrot und Krombacher Pils, in der Braustube kostenlos genossen werden.
    Treffpunkt: 9 Uhr am Bahnhof Eichen
  • Tour 2, 22. Oktober 2011, Kürbisschnitzkurs, Kürbishof Ligges in Kamen-Methler
    In gemütlicher Runde erfahren Teilnehmer bei Kürbisgebäck und Zaubertrunk mehr über die lange Tradition des Kürbisschnitzens zur Halloween-Nacht am 31. Oktober. Bei einem Schnitzkurs kann im Anschluss der eigenen Fantasie freien Lauf gelassen werden.
    Treffpunkt: 12:15 Uhr vor dem Bahnhof Kamen-Methler, von dort Weiterfahrt mit dem Bus C 24
  • Tour 3, 22. Oktober 2011, Führung Rapsöl-Produktion bei Firma Kleeschulte in Büren
    Interessante Einblicke in die Rapsölherstellung gibt es bei der Führung durch die Hallen der Firma Kleeschulte. Das Besondere: Das hier produzierte kalt gepresste Öl kann sowohl als Lebensmittel, Kraftstoff für Dieselfahrzeuge oder als Energielieferant für Pflanzenöl-Blockheizkraftwerke verwendet werden.
    Treffpunkt: 12 Uhr vor dem Bahnhof Geseke
  • Tour 4, 22. Oktober 2011, Führung durch Barres Brauwelt in Lübbecke
    Die Führung durch die nostalgische Brauerei von 1842 und das dazugehörige Museum erzählt anschaulich die traditionelle Geschichte der Braukunst. Im Brauereiausschank erhalten Teilnehmer anschließend kostenlos ein Glas Barre Bräu Pilsener oder ein alkoholfreies Getränk.
    Treffpunkt: 13 Uhr vor dem Bahnhof Lübbecke
  • Tour 5, 22. Oktober 2011, Obst- und Gemüsehof-Führung bei Löbke in Ibbenbüren
    Wissenswertes rund um den Kürbis sowie zum Thema Gärten und Anlagen verspricht die Führung auf dem Biohof. Kostproben der mit viel Sorgfalt selbst hergestellten, frischen Leckereien geben das Sommer-Café und der Hofladen.
    Treffpunkt: 14 Uhr vor dem Bahnhof Ibbenbüren
  • Tour 6, 23. Oktober 2011, Schokolade & Wein-Tasting bei Mesters in Münster
    Bei der Verkostung (2 bis 2,5 Stunden) werden Genusskombinationen von Weinen und Edel-Schokoladen bzw. Pralinen und etwas Herzhaftem vorgestellt. Die Veranstaltung begeistert mit Kurzweiligem rund um das Themenspektrum Schokolade und Wein.
    Treffpunkt: 12:30 Uhr vor dem Hauptbahnhof Münster (Bahnhofstraße)
  • Tour 7, 5. November 2011, Führung durch das Brauerei-Museum Dortmund
    Einblicke in die Braugeschichte Dortmunds vermitteln die einstündige Führung durch das Brauerei-Museum sowie die anschließende Bierverkostung. Als Andenken gibt es ein Brauerei-Präsent.
    Treffpunkt: 11 Uhr vor dem Hauptbahnhof Dortmund (Königswall)

Bequem und einfach online anmelden

Interessierte nutzen das Anmeldeformular für die geführten Touren im Internet unter www.naechster-halt-heimat.de. Telefonische Anmeldungen werden von Montag bis Freitag (9–17 Uhr) unter der Rufnummer 0271 77029-123 entgegengenommen. Eine Teilnahmegebühr von 5 Euro pro Person wird für die geführten Touren erhoben. Die Kosten für die An- und Abreise tragen die Teilnehmer selbst.

Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr und ist wegen der begrenzten Anzahl von Plätzen nicht garantiert. Nach Ablauf der Anmeldefrist erhalten die ermittelten Teilnehmer eine schriftliche Bestätigung per Post mit detaillierten Informationen zur Tour inklusive einer individuellen Fahrplanauskunft für die An- und Abreise mit dem ÖPNV sowie der Angabe der Bankverbindung, an welche die Teilnahmegebühr zu überweisen ist.

Promotions und Verkostungen im Zug

Die begleitend zur Aktion HeimatErde erstellte Broschüre mit regionalen Rezepten und kulinarischen Ausflugstipps wird im Rahmen einer Promotionaktion Anfang Oktober in ausgewählten Zügen in NRW verteilt. Parallel dazu finden Verkostungen von regionalen Spezialitäten, wie z. B. Pralinen von Leysieffer und Mesters, in den Zugabteilen statt. Das Rezeptbuch ist darüber hinaus kostenlos in den Verkaufsstellen der Eisenbahnunternehmen und als Download im Internet unter www.naechster-halt-heimat.de erhältlich.


Weitere Informationen

Ansprechpartner

  • Uli Beele

    Uli Beele

    – Pressesprecher –

    Nahverkehr Westfalen-Lippe (NWL)
    Friedrich-Ebert-Straße 19
    59425 Unna
    02303 9526312

    u.beele@nwl-info.de


Servicenavigation