Umweltkampagne Autopause im Nahverkehr – Großes Gemeinschaftsprojekt der Bahnunternehmen startet 2009

Unter dem Motto Heute fährt man Bahn startet auf den Linien der DB Regio NRW, der Eurobahn, der Abellio Rail NRW und der Prignitzer Eisenbahn eine Umwelt- und Klimaschutzkampagne. Die Organisation und Koordination übernehmen die Aufgabenträger – der Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) und der Zweckverband Nahverkehr Westfalen-Lippe (NWL). Die Durchführung liegt in den Händen der regionalen SPNV-Zweckverbände und der jeweiligen Schienenverkehrsunternehmen. Ziel ist die Zusammenführung aller Netze und Betreiber unter einem einheitlichen thematischen Dach.

Im Zuge der aktuellen Diskussion um den Klimawandel spielt die Suche nicht nur nach globalen, sondern auch nach individuellen Maßnahmen jedes Einzelnen eine wesentliche Rolle. Gerade im Bereich der Mobilität kann das Einsparen von schädlichen Treibhausgasen durch das Nutzen des öffentlichen Nahverkehrs einiges bewirken. Ziel des Projekts ist die Information und das Setzen von zusätzlichen Anreizen, um mehr Menschen von den Vorzügen öffentlicher Verkehrsmittel zu überzeugen.

Neben diversen Informations- und Freizeitmedien umfasst die Aktion Thementage, die inhaltlich an den vier Jahreszeiten sowie umweltspezifischen Themen ausgerichtet und in den sogenannten Themenwagen auf den Strecken der jeweiligen Unternehmen unterwegs sind. Informationen zu den Terminen und Strecken für die Themenwagen sowie alle weiteren Details gibt es im Internet unter natuerlich-bahn.de.

Besonders interessant ist die Möglichkeit, sich innerhalb des Projekts, z. B. mithilfe der in den Freizeitbroschüren integrierten Postkarte, für die Aktion Autopause anzumelden. Die Gewinner erhalten jeweils ein Monatsticket für Bus & Bahn, lassen ihr Auto in dieser Zeit stehen und haben so die Möglichkeit, die Verkehrsmittel des öffentlichen Nahverkehrs unverbindlich zu testen. Unter den Teilnehmern werden zusätzlich attraktive Preise wie eine zweitägige Reise mit der Bahn nach Berlin, ein Musical-Besuch mit der Bahn mit Übernachtung in Hamburg sowie eine Digitalkamera verlost.


Weitere Informationen

Ansprechpartner

  • Uli Beele

    Uli Beele

    – Pressesprecher –

    Nahverkehr Westfalen-Lippe (NWL)
    Friedrich-Ebert-Straße 19
    59425 Unna
    02303 9526312

    u.beele@nwl-info.de


Servicenavigation